Bonner Str. 271c
50968 Köln
Telefon: (0221) 34 13 00
Telefax: (0221) 37 31 91
ACP Arthtrex

ACP – Arthrex

ACP-Injektionen bei orthopädischen Erkrankungen und Weichteilverletzungen.

Bei der ACP-Therapie (Autologus Conditioned Plasma) handelt es sich um ein neueres Verfahren, bei welchem aus dem körpereigenem Blut regenerative Wachstumsfaktoren und bestimmte Zellbestandteile konzentriert werden. Über die Freisetzung von Wachstumsfaktoren aus den Thromozyten wird das Zellwachstum angeregt und der Selbstheilungsprozess eingeleitet. Es kommt zu einer Beschleunigung der Regenerationszeit und Schmerzreduktion sowie einer Steigerung und Verbesserung der Funktion. Dieses wirkungsvolle Hilfsmittel wird bei akuten oder chronischen orthopädischen Erkrankungen in Gelenken und bei Weichteilverletzungen an Muskeln und Sehnen eingesetzt. Es ersetzt häufig den Einsatz von Kortison und anderen Medikamenten, ist somit also absolut nebenwirkungsfrei.

Wir arbeiten mit dem System des Unternehmens „Arthrex“, welches auch erfolgreich und in erster Linie in der Humanmedizin eingesetzt wird. Dieses System garantiert maximale Sterilität.

Die Therapie muss in der Regel drei Mal im Abstand von einer Woche wiederholt werden, dadurch werden meist langfristige Effekte (bis zu 6 Monaten) erzielt.